EMPA als BMBF-Projekt

Der Fernlehrgang EMPA war zunächst ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Projekt zur medienpädagogischen Qualifizierung von Ausbildern. Die Laufzeit umfasste 17 Monate im Zeitraum 01.03.2016 – 01.08.2017. Förderkennzeichen: 01PZ15005

Innerhalb des Projektdurchlaufs wurde der Kurs einmalig durchgeführt. Nach Abschluss konnten 55 stolze Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Zertifikat als „Experte/Expertin für Medienpädagogik in der Ausbildung“ entgegen nehmen.